Einberufungen der Wahlhelfer*innen für die Wahlen 2021

Am 12. September 2021 finden in Niedersachsen die Kommunalwahlen und am 26. September die Bundestagswahlen sowie ggf. eine Landrats-Stichwahl statt. In den nächsten Tagen werden die Einberufungen an die Wahlvorstände verschickt. Bei der Berufung in den Wahlvorstand handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, zu deren Übernahme jede/r Wahlberechtigte verpflichtet ist.

Meldung vom 28.05.2021
zurück
DruckenDrucken