Gewerbesteuer bezahlen

Verfahrensablauf

Betreiben Sie ein gewerbliches Unternehmen und sind gewerbesteuerpflichtig, so ist Folgendes zu tun:
-    Sie geben Ihre Gewerbesteuererklärung elektronisch ab.
-    Sie erhalten einen Bescheid über die Festsetzung des Gewerbesteuermessbetrages von Ihrem Finanzamt.
-    Anschließend erhalten Sie einen Bescheid über die Festsetzung der Gewerbesteuer von der Gemeinde.
-    Zuletzt zahlen Sie (gegebenenfalls) Gewerbesteuer an die Gemeinde.

An wen muss ich mich wenden?

Die Stadt Duderstadt ist bei der Festsetzung der Gewerbesteuern an die vom Finanzamt getroffenen Festsetzungen im Messbescheid gebunden.

Daher wenden Sie sich bitte in Angelegenheiten, die die im Messbescheid des Finanzamtes getroffenen Feststellungen betreffen, an das Finanzamt, das den Messbescheid erlassen hat.

In Angelegenheiten, die die Festsetzung selbst betreffen, wenden Sie sich bitte an die für die Gewerbesteuer benannten Ansprechpartner der Stadt Duderstadt.

Voraussetzungen

Sie betreiben ein gewerbliches Unternehmen (nicht für Freiberufler und Land- und Forstwirte) und sind nicht von der Gewerbesteuer befreit.

Bearbeitungsdauer

Unterschiedlich - je nach Arbeitslage.
 

Rechtsgrundlage

Gewerbesteuergesetz (GewStG)
https://www.gesetze-im-internet.de/gewstg/
Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung (GewStDV)
https://www.gesetze-im-internet.de/gewstdv_1955/index.html

-    Gewerbesteuererklärung, Pflicht zur elektronischen Übermittlung § 14a GewStG sowie § 25 GewStDV
-    Einkünfte aus Gewerbebetrieb bzw. Gewerbeertrag § 7 GewStG
-    Hinzurechnungen § 8 GewStG
-    Kürzungen § 9 GewStG

- Gewerbesteuerbefreiungen § 3 GewStG
-    Gewerbesteuermessbetrag § 11 GewStG

- Gewerbesteuermessbetrag § 14 GewStG
-    Gewerbesteuer, Hebesatz § 16 GewStG

Rechtsbehelf

Gewerbesteuermessbescheid:
- Einspruch beim Finanzamt
 - Klage vor dem Finanzgericht

Gewerbesteuerbescheid:
- Widerspruch bei der Gemeinde
- Klage vor dem Verwaltungsgericht

Anträge / Formulare

Die zur Erstellung der Gewerbesteuererklärung notwendigen Papierformulare erhalten Sie beim Finanzamt oder auf den Internetseiten der Oberfinanzdirektion Niedersachsen.

Was sollte ich noch wissen?

Hebesätze der Gemeinden finden Sie zusammengefasst auf der Internetseite statistischen Bundesamtes
 https://www.destatis.de/DE/Themen/Staat/Steuern/Steuereinnahmen/_inhalt.html#sprg236424
 oder auf dem Internetauftritt der Gemeinde, in der Sie ihr Gewerbe betreiben.


 - Formular Gewerbesteuererklärung GewSt 1A auf der Internetseite ELSTER
 https://www.elster.de/eportal/formulare-leistungen/alleformulare/gewst

Bemerkungen

Weitere Informationen finden Sie hier: Gewerbesteuer

zurück
DruckenDrucken